Sachbezugskarten sollen besteuert werden – Zeitplan Überbrückungshilfen


Besteuerung von Sachbezugskarten 

Wie die „WirtschaftsWoche“ gestern veröffentlicht hat, möchte die Bundesregierung die Sachbezugskarten (dazu gehören givve, Edenred, spendit etc.) besteuern. Dies betrifft insbesondere die sog. 44 Euro Gutscheine. Die Sachbezugskarten wurden mit der entsprechenden Liquidität aufgeladen und der Mitarbeiter konnte entsprechen, ohne an einen „Gutschein“ gebunden zu sein, wie mit einer Kreditkarte einkaufen gehen. 

Betroffen wären so dann aber nicht nur die 44 Euro Gutscheine, sondern tatsächlich alle Aufladungen auf derartigen Karten. Zukünftig darf ein Sachbezug so dann nur als „echter“ Gutschein (z.B. Tankgutschein) an den Mitarbeiter ausgegeben werden. Den ganzen Artikel finden Sie hier: 

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/bundesfinanzminister-scholz-will-sachbezugskarten-besteuern/25920176.html?fbclid=IwAR34vWkrucYR6ZxFeE3ZK_NQRvHrLOn1v5DrA-MqaDhey7z3-lAgG3cgUAo

Leider soll dies sogar rückwirkend zum 01.01.2020 eingeführt werden, so dass bisher alle erfolgten Aufladungen rückwirkend besteuert werden müssten. 

Aufgrund dessen können wir leider nur empfehlen, dass Sie die Karten mit sofortiger Wirkung nicht mehr aufladen (sofern vorhanden), bis die Sachlage voll umfassend geklärt ist und ein entsprechendes Gesetz vorhanden ist. 

Sobald wir Neuigkeiten haben, melden wir uns umgehend bei Ihnen. 

Zu den Überbrückungshilfen haben wir auch noch eine kurze Information:

Die Hilfen werden wieder über die Landesbanken (u.a. IFB Hamburg) beantragt. Die Anträge sollen voraussichtlich Ende Juni (29.06) veröffentlicht werden (Stand heute!). 

Darüber hinaus soll am Freitag (19.06) im Bundestag das Gesetz zum Konjunkturpaket verabschiedet werden. Anbei die Gesetzesentwürfe:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/200/1920058.pdf?fbclid=IwAR1Rf1_FHfZferHwUema103N6gB5SD5WUh0ofR3ERfYM24wbSt8j-qzncOY

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/200/1920057.pdf?fbclid=IwAR24avrPu27xXH0BPPGsi5m7uiLzYl-HiaWs76LflLZH0fS3DKs5jD6Ql0o
 

Kommentar verfassen